HotelfachschuleHarz

Unser Know How wird zu Ihrem Erfolg

Ziele und Unterricht

Ziele der Weiterbildung

Ziel der Weiterbildung ist es, Sie für eine Tätigkeit im mittleren Management im Hotel- und Gaststättengewerbe zu qualifizieren. Eine Tätigkeit als Empfangsleiter/in, F&B-Manager/in, Hausdame oder in einer der Abteilungen Marketing, Verkauf oder ähnliches ist das Ziel vieler unserer Absolventinnen und Absolventen. Auch der Weg in die Selbständigkeit ist eine mögliche Perspektive. Eine weitere Möglichkeit ist eine Anstellung bei einem der vielen Zulieferer in der Gastronomie. Darüber hinaus gibt es immer wieder Absolventinnen und Absolventen, die der Gastronomie komplett den Rücken kehren und ein Beschäftigungsverhältnis in anderen Branchen gesucht und gefunden haben.

Unterricht

Die Fachschule für das Hotel- und Gaststättengewerbe ist eine zweijährige Schulform. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag, in der Regel zwischen 8.00 Uhr und 13.15 Uhr statt.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Weiterbildung ist die Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit den Inhalten allgemeine BWL, Marketing, Kalkulation, Rechnungswesen und Wirtschaftsrecht. Weitere wesentliche Inhalte sind die Technologie der Speisen und Getränke sowie der Bereich der Personalführung und -ausbildung. In diesem Zusammenhang besteht die Möglichkeit, die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) abzulegen.

Die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik bilden einen weiteren Schwerpunkt.